26.02.15

Aufzeichnen, Synchronisieren und Auswerten von Fitness-Aktivitäten

Seit einigen Tagen bin ich stolzer Besitzer eines neuen Garmin Edge 1000. Dieses tolle Gerät hat verschiedene Möglichkeiten der online-Konnektivität, so dass ich die Prozesse der Zusammenarbeit der verschiedenen Softwareprogramme am PC und Apps am Smartphone geändert habe.

Das Programm, mit dem ich alle meine Sportdaten auswerte ist Sporttracks und zwar sowohl die Desktop-Version (https://www.zonefivesoftware.com) also auch die Mobile-Version (http://sporttracks.mobi).

Abb. 1 Sporttracks Desktop

Abb.2 Sporttracks Mobi

Für die Darstellung der GPS-Daten und Routen meiner Radtouren in diesem Blog verwende ich Strava (http://www.strava.com/). Bei Strava handelt es sich um das "Facebook für Radfahrer", hier kann man sich mit Gleichgesinnten austauschen und die Leistungen vergleichen. Das Tolle an dieser sehr mächtigen Plattform für mich die ist sehr einfache Einbindung von Tourdaten in Websites oder Blogs mittels iframe-Snippet.

Abb. 3 Einbindung von Tourdaten aus Strava

Bisher hatte ich folgendes Ablaufschema:

1. Fahren der Radtour und Aufzeichnung mit dem Garmin Edge 705
2. Anstecken des Edge 705 per USB-Kabel an den Desktop-Computer
3. Hochladen der TCX-Datei auf die Desktop-Version von Sporttracks
4. Synchronisieren der Desktop-Version von Sportracks mit der Mobile-Version von Sporttracks
5. Hochladen der TCX-Datei auf Strava
6. Einbetten der Tourdaten von Strava auf diesen Blog

Wie man sieht, habe ich das Garmineigene Programm Garmin Connect (https://connect.garmin.com) bisher nicht verwendet. Jetzt habe ich mir das Programm aber eingerichtet. Durch die neue WLAN-Verbindung des Edge 1000 werden alle Tourdaten nun sofort nach Beendigung der Tour automatisch und kabellos über mein WLAN auf Garmin Connect hochgeladen.

Abb. 4 WLAN-Settings des Garmin Edge 1000


Als nächsten Schritt habe ich Garmin Connect mit meinem Strava-Profil verbunden. Das bedeutet, dass alle Daten von Garmin Connect innerhalb weniger Minuten automatisch auf Strava hochgeladen werden.

Abb.5 Verbindung von Strava mit Garmin Connect

Mein Ziel war die absolute Automatisierung aller Schritte. Dazu fehlt noch die Synchronisierung der Daten mit Sportstrack. Aus diesem Grund kam noch ein weiteres Programm ins Spiel, nämlich Tapariik (https://tapiriik.com). Von dort synchronisiere ich meine Daten von Garmin Connect auf Sporttracks und pushe gleichzeitig alle TCX-Dateien als Backup in meinen Dropbox-Account (zur Sicherheit, falls etwas mit dem Desktop-Computer passiert).


Abb. 6 Synchronisierung über Tapiriik

Das Ergebnis dieser etwas kompliziert anmutenden Übung: Die sechs Schritte, die bisher zum Verfassen eines Blogposts nötig waren wurden auf zwei reduziert:

1. Fahren der Radtour und Aufzeichnung mit dem Garmin Edge 1000
2. Einbetten der Tourdaten von Strava auf diesen Blog

alles andere passiert automatisch .... einfach genial, genial einfach - oder?